Case Study

Wall Of Brands

Leuchtreklame und Firmenbeschilderung sind ein wirksames Marketinginstrument. Leider können diese nur auf Anfrage bestellt werden. Man sieht erst wie das Endprodukt aussieht, wenn es bereits geliefert wurde. Dieses Problem haben wir mit WallOfBrands behoben.

Die Idee

Leuchtreklame im Browser oder am Smartphone selber gestalten und konfigurieren können. Das ist die Vision von Wall Of Brands.

Möglich macht diese Vision eine die immer performanter arbeitenden Browser und die Library Three.js.

Die Herausforderung ist es eine Webseite zu erschaffen, welche den Konfigurationsprozess mit dem Einkaufsprozess vereint und dem Kunden am Ende ein physisches Produkt liefert, was dem zuvor auf der Webseite erstellten Abbild in feinster Weise nachsteht.

Wireframes & Screendesign

Nachdem die Vision ausformuliert wurde und die technische Umsetzbarkeit in den Grundzügen erfolgreich getestet werden konnte, wurde ein Wireframe für den Kaufprozess vom ersten Besuch der Webseite, über die Konfigurierung der eigenen Reklame, bis hin zum Bezahlprozess erstellt.

Dieses wurde über einen Zeitraum von 3 Wochen mit verschiedensten Nutzern getestet und schließlich über 8 Wochen zu einem responsiven Screendesign nach dem ATOMIC-Framework überführt.

Softwareentwicklung

Da es sich bei dem Projekt um ein R&D Projekt handelt, konnte zu Beginn keine endgültige Aussage gemacht werden, bis zu welchem Grad die Anforderungen an den Konfigurator auch tatsächlich umgesetzt werden können.

Das Ergebnis nach 4 Monaten Entwicklungsarbeit ist ein voll funktionsfähiger 3D Konfigurator, in welchem man ein Firmenlogo als .png oder .jpg Datei hochladen kann, diese durch einen Algorithmus eingescannt wird und anschließend in 3D in einem veränderbaren Raum dargestellt wird.