Case Study

Way2Germany

Way2Germany kümmert sich um die Betreuung und Vorbereitung von ausländischen Studenten für die FSB Prüfung. Die Prüfung zertifiziert die Studierenden für ein Studium an einer deutschen Hochschule. Die einjährige Vorbereitung soll in Zukunft digital ablaufen. Wir haben W2G dabei beraten, wie diese Vision in die Realität umgesetzt werden kann

Das Problem

Zurzeit müssen ausländische Studenten aus dem Nicht EU-Ausland für ein Studium inDeutschland eine Feststellungsprüfung ablegen. Der Nachweis der Deutschkenntnissesind dabei zentral, die drei zu absolvierenden Nebenfächer richten sich nach demangestrebten Studiengang des Expats. So soll der Studienanwärter seineStudientauglichkeit nachweisen.

Pro Jahr sind dies ca. 6000 Menschen
Die Vorbereitung dauert 1 Jahr, das Problem der komplizierten Vorbereitung auf diePrüfung ist in NRW, dem Bundesland aus dem auch W2G stammt, verstärkt, da NRWkeine öffentlichen Studienkollegs mehr anbietet.

Die Alternative sind private Studienkollegs, diese ermöglichen ebenfalls diePrüfungsvorbereitung, eine Zulassung zu einem Studium ist dann deutschlandweit undnicht nur abhängig vom Bundesland möglich. Die Kosten für 1 Jahr belaufen sich auf 25000€ für das Vorbereitungsjahr.
Der erforderliche Deutschtest wird ebenfalls auch separat angeboten, da dieser mussauch von EU Bürgern abgelegt werden muss.

Die Klausur ist nach wie vor offline vor Ort, diese besteht aus 4 Teilklausuren, 3 davonschriftlich und eine mündlich. Dabei ist Deutsch immer das Hauptfach, da für eineStudienzulassung ein C1 Niveau erforderlich ist. Die Klausur wird 2x im Jahr angeboten,es gibt maximal 2 Versuche.

ZIELSETZUNG VON WAY2GERMANY

Das Ziel von Way2Germany ist es, günstig und digital die Vorbereitung zur studentischenZulassung für Expats in Deutschland zu ermöglichen. Dazu betreut Way2Germany denkompletten digitalen Vorbereitungsprozess und stellt die Inhalte, die benötigt werden,um die für das Hochschulstudium in Deutschland benötigte Feststellungsprüfungabsolvieren zu können.

Zu diesem Zweck entwickelt W2G eine Onlineakademie, die den Studienanwärtern dieMöglichkeit zur Selbstvorbereitung für diesen Test anbietet. Dies hat zur Folge, dass sichdie Kosten von 25 000€ auf 1000€ - 3000€ für die gesamte Vorbereitung verringern.

Die W2G Lernplattform soll interaktives Lernen im individuellen Tempo ermöglichensowie unterschiedliche Erklärungsansätze mit regelmäßigen Tests bieten, um so eineoptimal geführte, aber autarke Selbstvorbereitung für die FSP Prüfung zu ermöglichen.

Darüber hinaus soll über weitere Säulen der Plattform Unterstützung bei bürokratischenAufgaben, Wohnungsfindung und dem Abschluss notwendiger Versicherungen gebotenwerden, um den Anwärtern einen reibungslosen Übergang nach Deutschland zuermöglichen und sie langfristig an die Plattform zu binden. Sollten Kunden den Bedarfnach weiterer persönlicher Unterstützung im Vorbereitungsprozess haben, kann dieserebenfalls bereitgestellt werden.

Beratung durch die Iridium

Über einen Zeitraum von 3 Wochen haben wir die W2G in mehreren Workshops dabei unterstützt, die zu entwickelnde Plattform und das für die Durchführung benötigte Unternehmen zu planen und die nächsten Schritte festzulegen.

Am Ende unserer Beratungszeit stand ein Konzeptpapier, mit welchem W2G nun die nächsten Schritte bis zur erfolgreichen Umsetzung der Plattform realisieren kann.